Lebenslauf

 

09.1990 – 08.1996

 

Medizinstudium an der Universität Leipzig

 

13.08.1996

Staatsexamen

 

09.1996 – 02.1998

AiP in der Chirurgischen Abteilung des 

HELIOS-Krankenhauses Leisnig

 

15.04.1997

 

Promotion an der Universität Leipzig,

Klinik für Neurochirurgie Prof. Vitzthum:

„Zur Thromboseprophylaxe bei

neurochirurgischen Intensivpatienten“

 

27.02.1998

Approbation

 

03.1998 – 01.2001

Assistenzarzt in der Chirurgischen

Abteilung des HELIOS-Krankenhauses

Leisnig

 

02.2001 – 12.2004

Assistenzarzt in der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie am Klinikum Aschaffenburg

 

13.06.2002

Facharzt für Chirurgie

 

25.03.2004

Zusatzbezeichnung Chirotherapie

 

09.11.2004

Facharzt für Unfallchirurgie

 

12.11.2004

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

 

seit 2005

niedergelassener Arzt

 

2007 - 2019

Teamarzt des FC Bayern Alzenau

 

seit 2011

beratender Arzt der RWG Mömbris-Königshofen

(Ringen, 1. Bundesliga/Oberliga)

 

seit 2013

Verbandsarzt beim Hessischen Ringerverband e.V.

 

seit 2014

Verbandsarzt beim Deutschen Ringer-Bund e.V.

 

 

Zusatzbezeichnung Sportmedizin

 

Dr. med. Dirk Eßbach 

 

Chirurg – Unfallchirurg

Sportmedizin - Chirotherapie

Notfallmedizin - D-Arzt

Ambulante Operationen

 

Bezirksstr. 30

63755 Alzenau-Wasserlos

Tel

Fax

e-mail

06023 6087

06023 31116

info@dr-essbach.de


  

Sprechzeiten

Mo

Die

Mi

Do

Fr

8-13 / 14-18

8-13 / 14-18

8-13

8-13 / 14-18

8-14


und nach Vereinbarung

 

Unfälle jederzeit

 

Praxisgemeinschaft mit

Dr. Lohstöter - Orthopäde